Zum Inhalt springen

3. Quali-Spiel: Ungeschlagen in die Kreisliga

Ohne Auswechsel legten wir dennoch los wie die Feuerwehr. Allerdings über die weite Phasen der erste Halbzeit mit vielen Dribblings anstelle eines schönen Zusammenspiels, was auch auf den sehr kleinen Platz möglich ist, wie später die zweite Halbzeit zeigen sollte. Nach den frühen Toren stand es bereits nach 10 Minuten 2:0 für uns Gäste. Bis zur Halbzeit folgten noch drei weitere Treffer.

Mit dem 5:0 im Rücken war es nun möglich einige taktische Elemente im Spielgeschehen zu üben. Hierbei waren die Jungs vor allem die ersten fünf bis zehn Minuten deutlich bemüht die Vorgaben umzusetzen. Nicht ohne Grund dauerte es dann fast 15 Minuten bis zum nächsten Treffer. Zum Ende des Spiels verließen den Gastgebern auch Kraft und Motivation um noch etwas entgegenzusetzen.

Und auch wenn es keine größere Gegenwehr mehr gab, waren die letzten Tore und Tor-Chancen gut bzw. besser herausgespielt als die Tore aus dem ersten Durchgang. Man konnte somit sehen, dass die Ansätze für ein ordentliches Angriffsspiel da sind und noch ein wenig Feinsclhiff benötigen.
Am kommenden Mittwoch empfängt die U13 dann den PSV Grün-Weiß Wiesbaden, welche in der 1. Gruppe der Qualifikation mit einem knappen Sieg gegen VFR nur den 3. Platz belegten. Anstoß auf dem Kunstrasen ist 18.00 Uhr.

Tore (Vorlage)

04. Min – 0:1 Sergej (Ramtin)
08. Min – 0:2 Ramtin (Sergej)
21. Min – 0:3 Pascal (Ramtin)
23. Min – 0:4 Ramtin (Danilo)
30. Min – 0:5 Danilo
44. Min – 0:6 Anes (Ramtin)
47. Min – 0:7 Danilo (Sergej)
49. Min – 0:8 Sergej (Anes)
58. Min – 0:9 Danilo (Ramtin)

Published inKreisliga QualifikationSaison 2013/2014

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.