Zum Inhalt springen

15. Spieltag: sonniger und entspannter Sieg

An einem sonnigen Samstag trafen wir uns bereits etwas früher in Frauenstein um der C1 noch in deren ersten Halbzeit gegen Frauenstein zusehen zu können. Leider gingen diese in kürzester Zeit noch vor dem Pausenpfiff mit 0:2 in Rückstand. Da befanden wir uns bereits in der Kabine.

Volle Konzentration galt es nun unserem Spiel. Viel weniger war es hierbei notwendig dem Gegner selbst in den Fokus zu stellen. Die vergangenen Spiele seit dem Rückrundenstart haben gezeigt, dass wir uns hauptsächlich selbst im Wege stehen. Die Probleme waren recht eindeutig und können den letzten Spielberichten entnommen werden. Das Spiel in Frauenstein sollte endlich wieder ein Schritt nach vorne sein.

Startelf - 15. SpieltagSchnelles Spiel über Außen

Dieses Spiel begannen wir mit einer sicheren Abwehrkette um Danilo, Tim und Josef. Im Mittelfeld bewegten sich zentral Anes und Sergej und über außen Youness (rechts) und Daniel (links). Im Sturm agierte Ramtin, welcher in der der 16. Minute die 1:0 Führung erzielte. (Vorlage: Sergej)

Besonders gut kamen wir mit flachen Pässen auf die Außen vor das Tor, wenn auch in der ersten Halbzeit zu rechtslastig. Youness erfüllte seinen Aufgaben da er seine Schnelligkeit gut einsetzte. Vor allem profitierte Youness von den Ballgewinnen durch Danilo und Tim.

Aber auch Sergej schaltete sich regelmäßig in den Angriff mit ein und schaffte es gemeinsam mit Anes die Lücken im zentralen Mittelfeld zu schließen. Wenn auch hier noch ein wenig mehr Ehrgeiz in den Zweikämpfen notwendig wäre.

Der Gegner kam derweil vor allem durch eigene Fehler im Aufbauspiel zu Chancen. In den meisten Situationen waren wir jedoch Herr der Lage.

Souveräne zweite Halbzeit

Im zweiten Durchgang konnte wir bereits nach 6 Minuten auf 2:0 erhöhen. Maximilian traf nach erneuter Vorbereitung durch Sergej, welche damit bereits 6 Scorer Punkte beisammen hat. Ab diesem Zeitpunkt war es unser Ziel das Spiel zu kontrollieren. Im Gegensatz zu der Begegnung in Naurod gelang uns das an diesem Tag recht gut. Nach Ballgewinn ging der erste Blick nicht nach vorn sondern zum nahe stehenden Mitspieler. In sich häufenden Spielsituationen schafften wir es über längere Zeit den Ball zu halten. Das gibt Sicherheit und schafft bei schnellen Seitenwechseln Räume für den nächsten Angriff.

So erspielten wir uns erstmals auch Torchancen nach einem kontrollierten Angriff. Diese Leistung wurde schlussendlich 8 Minuten vor Schluss auch noch einmal belohnt. Nach einem Seitenwechsel auf die rechte Außenbahn kam Pascal zu einem Torabschluss den der Torhüter nach vorn abprallen ließ. Anes war zur Stelle und netzte sicher zum 3:0 Endstand ein.

Insgesamt war es ein wiederholt faires Spiel und alle Spieler kamen zu ihren Einsatzzeiten. Eltern, Trainer und Spieler waren zufrieden. So soll es sein und so macht Fussball Spaß.

Tore

16. Min – 1:0 Ramtin (Sergej)

36. Min – 2:0 Maxi (Sergej)
56. Min – 3:0 Anes

Kader

Ergebnisse und Tabelle

Ergebnisse - 15. Spieltag

Tabelle 15. Spieltag

Letztes Top-Spiel

Am kommenden Wochenende erwarten wir nun die Freien Turner zum Spitzenspiel. Hierbei geht es in den letzten Drei Spiel um den 2. Platz in der Kreisliga Endtabelle.

Mit einem Sieg wahren wir uns die Chancen auf den zweiten Platz, da wir so Punktgleich mit den Freien gleichziehen können. Diese müssen anschließend noch gegen Naurod und auswärts gegen Niedernhausen ran. Angesichts des 13:2 Erfolgs bei der TSG Kastel II sind wir gewarnt vor der Abschlussstärke des Gegners.

Für alle Interessierten die dabei sein möchten: Anstoß ist um 14:45 Uhr auf dem Kunstrasen.

Published inKreisligaSaison 2013/2014

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.